„Das Produktive Lernen in Berlin stellt sich vor“ 2018

Am 28. Februar fand in Berlin die Veranstaltung „Das Produktive Lernen in Berlin stellt sich vor“ statt. Alle Interessierten waren am Vormittag eingeladen zu Hospitationen, Gesprächsrunden und Besuchen an Praxislernorten. Am Nachmittag trafen sich Teilnehmer*innen, Pädagog*innen und Partner*innen der 24 Berliner PL-Standorte in der

Vorstellung Ergebnisse des ESF-Projekts „Produktives Lernen in Sachsen“ 2017

Am 8. September 2017 wurden im Sächsischen Staatsministerium für Kultus die Ergebnisse des ESF-Projekts Produktives Lernen in Sachsen vorgestellt. Im Rahmen der Veranstaltung diskutierten die ca. 60 Teilnehmer*innen über die Herausforderungen, Chancen und über die Zukunft des Produktiven Lernens in Sachsen. Das Sächsische Staatsministerium

Vortrag zur Fachtagung „Lernergebnisorientierung im Deutschen Bildungssystem“ der Kultusministerkonferenz 2015

Vortrag zur Fachtagung „Lernergebnisorientierung im Deutschen Bildungssystem“ der Kultusministerkonferenzam 22. April 2015 im Bundesministerium für Bildung und Forschung, Berlin. –> Programm –> Vortrag Sabine Schickel (IQ MV) und Heike Borkenhagen (IPLE) zum Thema „Kompetenzorientierung“

Veranstaltung „Produktives Lernen in Sachsen“ 2014

Am 15. und 16.09.2014 fanden im Sächischen Staatsministerium für Kultus in Dresden zwei Veranstaltungen des IPLE statt: 15.09.2014: „Produktives Lernen in Sachsen – Das Projekt stellt sich vor!„–> Programm 16.09.2014: Fachtag „Miteinander Lernwege gestalten – Herausforderungen in der Schulentwicklung“–> Programm–> Abstracts der Workshops

Veranstaltung „Produktives Lernen in Sachsen“ 2013

20.06.13 in Dresden:„Produktives Lernen in Sachsen – Evaluationsergebnisse und Schlussfolgerungen„ Begrüßung durch Raphaele Polak, Abteilungsleiterin im Sächsischen Staatsministerium für Kultus und Sport Präsentation „Schulabschlüsse und Anschlussperspektiven der Schüler*innen im Produktiven Lernen„, Heike Borkenhagen, IPLE Präsentation von Ergebnissen der externen Evaluation, Prof. Dr. Thomas Häcker, Susanne

Besuch der sächsischen Kultusministerin im „Produktiven Lernen“ Dresden 2013

Dresden, 14.01.2013: Die sächsische Kultusministerin Brunhild Kurth (parteilos) besuchte das Produktive Lernen in Dresden. –> Presse-Echo (u.a.): Staatsministerium für Kultus, „Blitzmeldung“ am 14.01.13: „Chance für Schüler ohne Abschluss: Produktives Lernen geht weiter.“ „Dresden Fernsehen“ am 14.01.13: „Hilfe für Schüler ohne Abschluss“ „Die Welt“ am 14.01.13: „Projekt

Veranstaltung zum Produktiven Lernen Mecklenburg-Vorpommern 2012

13.09.2012: Abschluss- und Auftaktveranstaltung zu den Projekten Produktives Lernen in Mecklenburg-Vorpommern und Handeln, Erkunden, Entdecken (HEE): „Produktives Lernen – ein Kaleidoskop der Schulinnovation„–> Programm Neue Veröffentlichung: Institut für Produktives Lernen in Europa (Hrsg.): „Produktives Lernen – Schulinnovation in Mecklenburg-Vorpommern“, 2012, ISBN 978-3-00-03445-4–> Infos zum Buch und Bestellschein