Am 8. September 2017 wurden im Sächsischen Staatsministerium für Kultus die Ergebnisse des ESF-Projekts Produktives Lernen in Sachsen vorgestellt.

Im Rahmen der Veranstaltung diskutierten die ca. 60 Teilnehmer*innen über die Herausforderungen, Chancen und über die Zukunft des Produktiven Lernens in Sachsen. Das Sächsische Staatsministerium für Kultus gab die Überleitung des Schulversuchs ins Regelangebot bekannt.

Vorstellung Ergebnisse des ESF-Projekts „Produktives Lernen in Sachsen“ 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.