12./13.11.10, Dresden: 13. Forum zum Produktiven Lernen „Alle Talente fördern! Individuelle Bildung im Produktiven Lernen
–> Dokumentation gesamt 

Inhalt:
Vorwort

Begrüßung und Eröffnung durch Heike Borkenhagen (IPLE)

Grußwort durch Dr. Jürgen Staupe (Sächsisches Staatsministerium für Kultus)

Darstellung der Entwicklung des Produktiven Lernens im Schuljahr 09/10 durch Ingrid Böhm und Holger Mirow (IPLE)

Präsentation erster Zwischenergebnisse der externen Evaluation des Produktiven Lernens durch Prof. Dr. Thomas Häcker, Jan Seemann, Dr. Evelyn Gaßmann (Universität Rostock)  – dieser Beitrag liegt noch nicht vor.

Zusammenfassung der Podiumsdiskussion

Ergebnisse der Arbeitsgruppen:

Arbeitsgruppe 1: „Wir lernen anders! Was und für wen ist Produktives Lernen und wer kommt ins Produktive Lernen?“ (Ingrid Böhm, Daniel Guzman)
Arbeitsgruppe 2: „Die Pädagog*innen im Produktiven Lernen – wie sie ihre Rolle gestalten und entwickeln“ (Conny Miksch, Michaela Seifferth)
Arbeitsgruppe 3: „Die Selbständige Produktive Aufgabe – wie der Lernprozess gestaltet und begleitet werden kann“ (Dr. Velitchka Frank, Barbara Rübesamen)
Arbeitsgruppe 4: „Internationaler Austausch im Produktiven Lernen – welche Lernchancen sich für Schüler*innen im Produktiven Lernen eröffnen“ (Antje Karras)
Arbeitsgruppe 5: „Lernerfahrungen reflektieren – wie Schüler*innen für sie bedeutsames Lernen klären und beschreiben“ (Friederike R. Bliss, Detlef Siehl)
Arbeitsgruppe 6: „Produktives Lernen und Berufsorientierung – welche Rolle spielt dabei die Persönlichkeitsentwicklung der Jugendlichen?“ (Michael Käselau)
Arbeitsgruppe 7: „Individualisierung, Praxisbezug und Fachwissen als Werkzeug – können Erfahrungen des Produktiven Lernens zur Entwicklung weiterer  Modelle beitragen?“ (Holger Mirow, Prof. Dr. Jens Schneider)
Abschlussplenum , Heike Borkenhagen

(IPLE) Anhang: Teilnehmer*innen-Liste

13. Forum zum Produktiven Lernen „Alle Talente fördern! Individuelle Bildung im Produktiven Lernen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.